Fotografie © Rosa Pelzer Photographie
Fotografie © Rosa Pelzer Photographie

 

Lydia Salome und Asya Shirin teilen seit ihrer frühen Kindheit die Leidenschaft zum Tanz. Gemeinsam aufgewachsen haben sie sich zu einem Duo entwickelt, das zu zweit Eins bildet. Daraus entsteht ihre Stärke, beim Tanzen synchron zu improvisieren. Auch bildet diese Verbindung hohes Potential bei der Ausarbeitung von kreativen Prozessen und der schnellen Ideenfindung.

 

Bei Veranstaltungen und Projekten geht es ihnen vor allem darum, durch ihren authentischen Ausdruck vereinende Atmosphären zu kreieren. Als Künstler haben die TanzWerker eine solide Bodenhaftung und dadurch eine strukturbringende Wirkung. Sie sind fähig sich in Menschen und deren Ideen hineinzuversetzen und sich integrativ einzubringen. Deshalb arbeiten sie gerne und erfolgreich in genreübergreifenden Projekten wie z.B. Literaturperformances, Theatertanz, interaktiven Performances in Verbindung mit bildender Kunst und Bodypaint-Performances. Bei Veranstaltungen wie z.B. Partys oder Vernissagen haben die TanzWerker die Fähigkeit durch themenbezogene Bewegungen und Kostüme Stimmungen zu erschaffen.

Die TanzWerker - Apart from this World